Am Sonntag, 15.11.2015 wurden die Freiwillige Feuerwehr Schlitters um 14:48Uhr mittels Pager zu einem Treibstoff/Ölaustritt klein auf der L218 Rotholzerlandesstraße von der Leitstelle alarmiert. Wie sich nach kurzer Zeit herausstellte war die Hydraulikölspur nicht so klein, diese reichte von Buch B171 Tiroler Bundesstraße bis nach Schlitters L218 Rotholzerlandesstraße. Bei einem Traktor war ein Schlauch gerissen und der Fahrer bemerkte den Defekt erst in Schlitters. Nach 3 Stunden Einsatz und 50 Säcke Ölbindemittel konnte die FF Schlitters wieder ins Gerätehaus einrücken. Im Einsatz standen auch die FF Strass im Zillertal und die FF Buch in Tirol.

 

zu den Bildern

Am Sonntag, 15.11.2015 wurde die Freiwillige Feuerwehr Schlitters um 01:28Uhr zu einem Fahrzeugzeugabsturz im Gemeindegebiet von Buch in Tirol / Ortsteil Troi alarmiert. Ein PKW ist dort von der Straße abgekommen und 130m über eine steiles Feld abgestürzt.

Beim Eintreffen des Rüstfahrzeuges am Einsatzort konnte der Einsatzleiter der FF Buch in Tirol Entwarnung geben. Die Verunfallte Person konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien.

Somit war der Einsatz für die FF Schlittes beendet und wir konnten wieder ins Gerätehaus einrücken.

 

 

Am Freitag, 23.10.2015 um ca. 18:30Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Schlitters zur Unterstützung der Polizei Strass gerufen. Grund für die Alarmierung war eine Suiziddrohung bei einem stillgelegtem Gewerbegebiet. Beim Eintreffen konnte die Polizei Strass Entwarnung geben und somit war der Einsatz für die FF Schlitters beendet.

Am 09. und 10.Oktober unterstützten wir unsere Kameraden in Hart im Zillertal bei einer Suchaktion nach einem vermissten 97jährigen Mann.

Unwetterwarnung

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

Alarmplan

Alarmplan

Zum Seitenanfang