Zum Jahresabschluss führten wir noch eine Brandsicherheitswache beim Feuerwerk des Vorsilvester der Schützenkompanie Schlitters durch.

Am Freitag den 30.12.2016 wurden wir am Nachmittag mit dem Alarmtext "SRF Bergeschere Fahrzeug abgestürzt" alarmiert.
Zusammen mit der FF Fügen rückten wir Richtung Hochfügen aus.
Kurz vor dem Eintreffen an der Einsatzstelle wurde uns vom Einsatzleiter mitgeteilt das keine Personen eingeklemmt sind und die FF Schlitters den Einsatz beenden kann.
Die FF Schlitters stand mit 20 Mann im Einsatz.

 

Am 01.11. wurde die Freiwillige Feuerwehr Schlitters zu einem Kaminbrand der auf den Dachstuhl eines Mehrfamilienhauses übergreifen zu drohte alarmiert. Durch die Brandbekämpfung mit einem Atemschutztrupp im inneren des Gebäudes und einem Außenangriff auf dem Dach konnte der Brand schnell eingedämmt werden.

Zur Unterstützung wurde vom Einsatzleiter Kdt. Dietmar Eller die FF Fügen mit Drehleiter und die FF Bruck am Ziller angefordert.

 

Bilder: ZOOM TIROL / Scherer

zu den Bildern:

Am 13.08.2016 wurde die Freiwillige Feuerwehr Schlitters um 17:28Uhr zu einer Hilfeleistung in Hart im Zillertal alarmiert. Ein PKW war in ein Bachbett gefahren und steckte fest. Die FF Hart und FF Schlitters kontrollierten ob keine Betriebsmittel aus dem Fahrzeug ausgedrehten waren. Da keine Gefahr im Verzug war rückten die FF Schlitters anschließend wieder ins Gerätehaus ein. Das Fahrzeug wurde von einem Abschleppunternehmen geborgen.

Unwetterwarnung

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

Alarmplan

Alarmplan

Zum Seitenanfang