Am 16.07.2017 wurde die Freiwillige Feuerwehr Schlitters zu einer Ölspur im Ortsgebiet im Bereich L218 höhe Unterführung alarmiert. Aufgrund der gefährlichen Kurven im diesem Bereich wurde die Ölspur gebunden und die Fahrbahn gereinigt.

Am 12.Juli wurde die Freiwillige Feuerwehr Schlitters mittels Pager zu einer Tierrettung im Öxlbach alarmiert. Nach starken Regenfällen war ein Reh im verbauten Bachbett des Öxlbach gefangen. Das Reh wurde von den Mitgliedern eingefangen und auf der angrenzenden Wiese freigelassen.

Im Juni beschäftigten die Freiwillige Feuerwehr Schlitters mehrere kleine Einsätze. Vom Wespennest,Verkehrsregeldienst bis zum binden von Ölspuren war alles dabei.

Nach einem heftigen Gewitter mit Starkregen stand die Freiwillige Feuerwehr Schlitters bei mehreren Schadensfällen im Einsatz. Einige Kanaldeckel wurden durch die große Regenmenge aus der Verankerung gehoben. Unterführungen und ein Keller standen unter Wasser.

Zum Seitenanfang