Am 27.09.2017 wurde die Freiwillige Feuerwehr Schlitters von der Leitstelle Tirol zur Unterstützung der Polizei alarmiert. Grund war die Bergung der verunfallten Zuggarnitur und daraus folgende Totalsperre der B169. Die Sperre der Bundesstraße um ca.16:30Uhr verursachte ein komplettes Verkehrschaos im vorderen Zillertal bis auf die A12 Inntalautobahn.

Nach 2 Stunden und einigen Beschimpfungen gereizter PKW und LKW-Fahrer/innen konnte die B169 wieder frei gegeben werden.

Im Einsatz stand auch die FF Bruck am Ziller die ebenfalls mit dem Verkehrchaos zu kämpfen hatte.

 

Zum Seitenanfang